Impfungen beim Kaninchen

Wir empfehlen eine jährliche Impfung gegen Myxomatose und RHD-1 (Chinaseuche). Neben diesen Krankheiten gibt es eine neue Variante der Chinaseuche: RHD-2. Da der verfügbare Impfstoff gegen RHD-1 nur teilweise schützt, ist für RHD-2 zwei mal im Jahr eine zusätzliche Impfung notwendig.

konijnenvaccinWo können Sie Ihr Kaninchen gegen Myxomatose und RHD-1 impfen lassen?
Damit es für Sie so einfach und günstig wie möglich ist, können Sie Ihr Kaninchen das ganze Jahr hindurch zu einem Sondertarif impfen lassen.

Achtung: Ihr Kaninchen muss gesund sein. Erstimpfung ab der 5. Lebenswoche.

Preise der Impfungen
Eine Impfung kostet €26,50 pro Kaninchen. Wenn Sie mehrere Tiere gleichzeitig impfen lassen bezahlen Sie für jedes weitere Tier desselben Eigentümers €18.00.

Impfung plus Gesundheits-Check
Wollen Sie, dass wir neben der Impfung auch einen ausführlichen Gesundheits-Check durchführen? Dann zahlen Sie den Standardtarif. Während einer solchen Konsultation wird Ihr Kaninchen sorgfältig untersucht und bekommt es seine jährliche Impfung. Selbstverständlich beantworten wir dann auch gerne all Ihre Fragen und beraten wir Sie zu Pflege, Haltung und gesunder Ernährung.

Wie können Sie Ihr Kaninchen gegen die neue RHD-2 Variante der Chinaseuche impfen lassen?
eravacEs gibt einen neuen tödlichen RHD-Virenstamm, der nicht von den regulären Impfstoffen abgedeckt wird. Schon mehrere Wildkaninchen aber auch Hauskaninchen sind an der Krankheit gestorben. Um Ihr Kaninchen gegen RHD-2 zu schützen ist eine zusätzliche Impfung erforderlich. Mehr zu diesem Thema lesen Sie in unserem Rundbrief vom 5. Januar 2016.

Eine Flasche enthält Impfstoff für 10 Impfungen. Da der Impfstoff nach der Öffnung aber nur 8 Stunden haltbar ist, organisieren wir regelmäßig Kaninchen-Impftage an beiden Standorten.

______________________________________________________________________________

Die nächsten Impftage sind:

Donnerstag 4 Oktober
Donnerstag 15 November

Wegen beschränkter Verfügbarkeit des Impfstoffes ist eine telefonische Voranmeldung verpflichtet.
__________________________________________________________________________________


Schützen Sie Ihr Kaninchen vor Fliegen und Maden

konijnManchmal kann es vorkommen, dass Ihrem Kaninchen klebrige Kot- oder Urinreste am Gesäß stecken bleiben. Wenn Ihre Tiere draußen sind, können Fliegen ihre Eier in den Pelz Ihres Lieblings ablegen, aus denen sich in kürzester Zeit Maden entwickeln. Die Larven können sich durch das Gewebe fressen, wobei Wunden entstehen und Entzündungen ausgelöst werden können. Dieser Fliegenlarven-Befall (Myasis) kann lebensgefährlich sein!

Zur Vorbeugung von Myasis können Sie Ihr Kaninchen einmal im Monat mit einem Hautspray, das in unserer Praxis erhaltbar ist, behandeln. Das Mittel hält Fliegen (und so auch Maden) auf Distanz. Auf diese Weise ist Ihr Kaninchen den ganzen Sommer geschützt.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, rufen Sie einfach an oder kommen Sie vorbei.